Page: Presse back

[Headline H2 + Intro]
Pressematerial: Franz Radziwill und Bremen
[HTML / Content]

Franz Radziwill (1895–1983) gilt in der deutschen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts als Einzelgänger, sein Werk ist unverkennbar. Erstmalig wurde nun seine Beziehung zur Hansestadt Bremen untersucht: Hier verbrachte er prägende Jahre seiner Kindheit und Jugend, die in seinem gesamten Werk Spuren hinterließen.

Pressemitteilung Franz Radziwill (PDF / 191 KB)